GAG ROCHUSPLATZ IN KÖLN BICKENDORF                                                                                                                                            ZUR PROJEKTÜBERSICHT | NÄCHSTES PROJEKT 

WETTBEWERB. 1. PREIS
ORT: ROCHUSPLATZ, KÖLN-BICKENDORF
 
VISUALISIERUNG
VOGELPERSPEKTIVE
LAGEPLAN
SCHNITTANSICHT
ANSICHT VENLOER STRASSE
 
 
Auf dem im B-Plan ausgewiesenen Baufeld wird ein eigenständiger Stadtbaustein mit einer klaren und kräftigen Silhouette entwickelt, der mit einer differenzierten Höhenentwicklung gezielt auf das nähere Umfeld eingeht.
 
Die Kreuzung Venloer Straße / Äußere Kanalstraße wird bereits im Nordosten wohltuend durch eine neue Wohnbebauung gefasst und die Blockecke mit einem überhöhten Gebäudeteil akzentuiert. Auf diese Situation reagiert das neue Gebäudeensemble der GAG und tritt mit der Betonung der Ecksituation in Dialog mit den Häusern auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Mit einer ähnlichen Geste wird auch auf das Hochhaus des West-Centers reagiert und der Marktplatz an seinen Ecken gerahmt.
 
Die unterschiedlichen Nutzungen sind deutlich ablesbar. So ist die Ladenzone im EG, die sich den belebten Straßen zuwendet, leicht zurückversetzt und lädt mit großzügigen Eingängen und Schaufenstern den Besucher ein. Die darüber liegenden Wohnungen öffnen sich dagegen mit ihren Freibereichen großzügig zum ruhigen Innenhof. Auf eine kleinteilige Struktur mit ablesbaren Häusern zur Straße wurde verzichtet, um der Dominanz des West-Centers eine klare Antwort zu geben und eine neue Adresse an diesem Ort auszubilden.
 
 
 
 

© 2017 Prof. Schmitz Architekten GmbH

↓